Herrenalb und Umgebung - Historische Sammlung 1830-1930

 
 
       
   
1)     1)    
  Startseite   E-Mail
 
  1912   Farbenphoto   Litho/Art   Jugendstil   Kuriosa   Impulse  
 
       
43)  
 
  Historische Sammlung
  1830-1930
  von Michael Arndt
  Bad Herrenalb
 
 

Impressum

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

Betreiber der Website
"Herrenalb-und-Umgebung.eu"
im Folgenden auch Webmaster genannt:

Michael Arndt
Oswald-Zobel-Straße 11
D-76332 Bad Herrenalb

Tel. 07083 - 9220881


Hinweis: Die Telefon-Nr. dient nur dazu, der Vollständigkeit des Impressums Genüge zu tun. Bitte benutzen Sie deshalb zur Kontaktaufnahme die unten angegebene E-Mail-Adresse und ersetzen Sie den Inhalt der eckigen Klammer durch das entsprechende Symbol

m.arndt[at]herrenalb-und-umgebung.eu

 

Inhalt

Der Inhalt der Internetseite wurde mittels gründlicher Recherche und größter Sorgfalt erstellt. Es wird jedoch keine Gewähr dafür übernommen, dass dieser Inhalt richtig, vollständig und aktuell ist. Änderungen sind jederzeit vorbehalten.

Links

Soweit Links auf Fremdseiten verweisen, macht sich der Webmaster deren Angebote und Ansichten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für straf- oder zivilrechtlich relevante Inhalte der verlinkten Seiten sind allein die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

 
 
   
 
  • Ansichtskarten
  • Briefe/Briefmarken
  • Bücher
  • Inserate
  • Photos (CDV)
  • Pläne
  • Postkarten
  • Prospekte
  • Reiseführer
  • Stadtführer
  • Stiche
  • Utensilien
  • Wanderkarten
  • Zeitungen
   
   
   Hier finden Sie die offizielle
 Website von Bad Herrenalb
   
   
  4)  
   
   
   Quellenverzeichnis
   
   Impressum und
 Datenschutzerklärung
   
   
   
 
   
 

Urheberrecht

Das Urheberrecht des Webmasters bezieht sich auf eigene Texte (nicht kursiv!), Layout und die zur Gestaltung der Website verwendeten Materialien. Grundsätzlich dürfen Textauszüge auf eigene Verantwortung weitergegeben werden. Dabei sind die Quellen zu benennen. Falsche oder sinnentstellende Beiträge werden ohne Berücksichtigung der online-Plattform oder des Druckerzeugnisses geprüft und ggf. rechtlich verfolgt. Dasselbe gilt, wenn die graue Textzeile bei Fremdveröffentlichung unter oder seitlich an den Bildern entfernt wird. Besser in jedem Fall: Vorher nachfragen.

Urheberrecht allgemein

Sämtliche historischen Urheber werden im Quellenverzeichnis genannt. Die gezeigten Ansichtskarten und Materialien sind größtenteils im Original Eigentum der "Collektion Michael Arndt". Es werden nur Karten und Materialien veröffentlicht, deren Schutzfrist abgelaufen ist, die somit "gemeinfrei" sind.

Was bedeutet „gemeinfrei“?

Fallen Werke unter das Urheberrecht, genießen diese für eine bestimmte Zeit diesen Schutz. Unter § 64 Urheberrechtsgesetz (UrhG) findet sich zur Dauer des Urheberrechts folgende generelle Angabe: „Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.“ Ist diese Frist verstrichen, gelten die Werke des Urhebers als gemeinfrei. Es besteht also kein Urheberrecht mehr, denn sowohl die Verwertungsrechte als auch die Urheberpersönlichkeitsrechte sind erloschen.

 

Das bedeutet, dass die Verwertung und Verbreitung ohne das Einverständnis des Schöpfers möglich sind.

Eine Besonderheit gilt bei Fotografien: Das Photographie Schutzgesetz von 1876 sah nur eine Schutzfrist von 5 Jahren für Fotos vor. Also können Fotos, die um die Jahrhundertwende entstanden sind, schon gemeinfrei geworden sein, bevor 1907 das KUG mit zunächst 10 Jahren Schutzfrist für Fotos in Kraft trat.

1934 wurde die allgemeine Schutzfrist von 30 auf 50 Jahre verlängert. 1965 wurden die 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers mit dem neuen UrhG eingeführt, aber zugleich auch die Unterscheidung in Lichtbilder und Lichtbildwerke. Bei Lichtbildern (=simple Abbildungen eines Motivs) galt dann zunächst 25 Jahre Schutzfrist, ab 1985 dann 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers für Lichtbildwerke und 50 Jahre ab Veröffentlichung für Lichtbilder, siehe § 72 UrhG. Daraus ergibt sich gemäß § 135a Abs. 1 UrhG, dass Fotos, die vor 1985 erschienen sind, ggf. nur dann in den Genuss der 70 Jahre Schutzfrist kommen, wenn ihre damalige 25-jährige Schutzfrist 1985 noch nicht abgelaufen war.  44)  

Das heißt, dass bei vor 1934 entstandenen Werken, Fotos und anderen Materialien, die auf dieser Website veröffentlicht wurden, aller Wahrscheinlichkeit nach die Gemeinfreiheit gegeben ist, denn ein Werk, das einmal frei war, kann durch Gesetzesänderung nicht erneut geschützt sein.

 
 
   
 
   
 
Wenn es auch um 1900 kein Internet gab, so war doch die althergebrachte Kommunikation bereits global.   45)
 
 
   
 
 

Datenschutzerklärung (Stand 25.09.2019)

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzt der Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennt man an dem Präfix "https://" im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Sämtliche Daten, auch via E-Mail, die Sie an diese Website übermitteln, können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber (siehe Impressum), bzw. der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die o.g. Seite und alle Unterseiten und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab.
Im Einzelnen wird bei Zugriffen protokolliert:

- Anonymisierte Client-IP: Um zu erkennen, von wo aus etwaige Angriffe auf die Website, bzw. den Server des Providers erfolgt sind, werden IP-Adressen erhoben. Diese werden beim Provider maximal sieben Tage lang gespeichert. Danach werden sie anonymisiert. Aus Datenschutzgründen kann der Betreiber dieser Website die IP-Adressen in dem Logfile von Beginn an nur anonymisiert einsehen

- Timestamp, d.h. an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Besucher die Website aufgerufen haben

- Größe des Response Bodies: Bilder und Texte, die im Browser (temporär) gesehen werden (Datenvolumen)

- Request-Zeile: Dies ist der Pfad der Ziel-Adresse ohne die Domain

 

- Status Code: Status Codes sind für die Fehleranalyse hilfreich, z.B. die allseits bekannte „404-Seite“

- Referer, der vom Client gesendet wurde: Zeigt an, von welcher Seite der Besucher der Website gekommen ist

- User Agent, der vom Client gesendet wurde: Angaben zur Art und Version des Browsers und dem Betriebssystem, das der Besucher nutzt

Da weder Cookies gesetzt, noch Daten personalisiert erfasst werden, sehen sie auch KEIN! Pop-Up Fenster, das Ihrer Zustimmung (Häkchen) bedarf. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen zur Verbesserung der Website.

Datenschutz im E-Mail-Verkehr

Ihre Mail-Adresse gehört zu den personenbezogenen Daten und unterliegt somit dem Datenschutz. Dabei ist es unerheblich, ob diese beispielsweise den vollen Namen beinhaltet oder es sich um eine E-Mail-Adresse ohne weitere persönliche Daten handelt. Das bedeutet auch, dass nach dem Datenschutz die E-Mail-Adresse vor einer Weitergabe ohne bestimmte rechtliche Grundlagen geschützt ist. Auch eine E-Mail-Weiterleitung unterliegt dem Datenschutz sowie eine E-Mail-Archivierung.

Wichtiger Hinweis: Die Voraussetzungen für Impressum und Datenschutzerklärung etc. müssen stets individuell erarbeitet und angepasst werden. Daher sind die auf dieser Seite angeführten Sachverhalte NICHT! zu verallgemeinern und daher NICHT! auf andere Webseiten übertragbar.

 
 
   
 
 
 
© 2019-2021 by Collektion Michael Arndt